Schutzkonzept

 

Wir halten uns an die Bestimmungen des Bundes und vom BGB-Berufsverband. Wir führen eine Präsenzliste mit allen Teilnehmern. 

Achtung: Neue Bestimmungen ab 29.10.2020:

  • Der Zugang zum Walztanz ist nur mit Maske erlaubt.
  • Beim Eintreten in den Walztanz sind die Hände zu desinfizieren.
  • Mit dem Waschen der Füsse, werden auch die Hände gewaschen.
  • Es gibt kein Kontakttraining bei den Jugendlichen und Erwachsenen. Wir konzentrieren uns auf die Basis des Fallens, des Rollens, der Schritte, der Schlagtechniken und das Arbeiten mit Jo und Bokken.
  • Jo und Bokken müssen vor und nach dem Training desinfiziert werden. Wer hat, bringt seine eigenen Waffen mit.
  • Die Trainer tragen während dem Kindertraining immer eine Schutzmaske. Die Kinder dürfen sich beim Training anfassen. Wer will darf eine Maske tragen.
  • Das Training für Jugendliche und Erwachsene findet im Walztanz und wenn möglich draussen im Walzareal, an einem regengeschützten Ort, statt. Weitere Lokationen sind in Abklärung.
  • Die Matten werden immer vor dem Training mit dem Dampfreiniger geputzt und somit desinfiziert.
  • Wenn immer möglich bereits umgezogen erscheinen.
  • Die Dusche darf nicht benutzt werden und die Kleider sind immer mit nach Hause zu nehmen.
  • Im Walztanz gibt es ein Luftreinigungsgerät, welches immer in Betrieb ist. Das Lokal wird während dem Training immer gut durchlüftet.
Download
Schutzkonzept Walztanz Oktober 2020
Schutzkonzeot Oktober 2020 Walztanz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 808.5 KB
Download
Schutzkonzept Aikido Birseck Zuishokan Mai 2020
Schutzkonzept Kursteilnehmer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 419.4 KB
Download
Schutzkonzept Walztanz
Schutzkonzept Kursteilnehmer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 419.4 KB